Subsidiärer Schutz

In Form eines Bescheids getroffene Entscheidung des BFA über den befristeten (verlängerbaren) Verbleib eines Asylwerbers in Österreich aus Gründen der Gefahr unmenschlicher Behandlung im Fall seiner Rückkehr in den Herkunftsstaat; setzt voraus, dass dem Fremden kein Asyl gewährt wurde