Provisorisches Dienstverhältnis (§ 10 BDG)

Das Dienstverhältnis ist zunächst provisorisch und kann mit Bescheid gekündigt werden. Während der Probezeit ist die Kündigung ohne Angabe von Gründen, später nur mit Angabe des Grundes möglich.