Marktordnung

Der Themenkomplex „Marktordnung“ ist eine Säule der Gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union. Mithilfe unterschiedlicher Marktordnungsinstrumente, wie beispielsweise Beihilferegelungen, Direktzahlungen, Interventionen, Quotenregelungen, Abgaben und Lizenzen, soll unter anderem eine Stabilisierung der europäischen Märkte für agrarische Produkte erzielt werden.

Für genauere Informationen zu den Marktordnungsinstrumenten wird auf die Homepage des BMLFUW (www.lebensministerium.at) und die Homepage der AMA (www.ama.gv.at) verwiesen.