Herkunftsstaat

In der Regel jener Staat, dessen Staatsangehörigkeit der Fremde besitzt. Hat der Fremde keine Staatsbürgerschaft gilt er als staatenlos; in diesem Fall ist der Herkunftsstaat jener, in dem der Fremde seinen früheren Aufenthalt hatte.