Aufenthaltsbeendende Maßnahmen

Vom BFA mit Bescheid unter bestimmten Voraussetzungen angeordnete Beendigung des Aufenthalts in Österreich und damit einhergehende Verpflichtung des Fremden das Bundesgebiet zu verlassen; ein Beispiel ist die Rückkehrentscheidung

Wird die aufenthaltsbeendende Maßnahme mit der Auflage verbunden, dass der Fremde für immer oder für eine bestimmte Zeit das Hoheitsgebiet Österreichs (und anderer Mitgliedstaaten) nicht mehr betreten darf, spricht man von einem Einreiseverbot.