Willkommen beim Bundes­verwaltungs­gericht

Seit 1.1.2014 können Entscheidungen österreichischer Verwaltungsbehörden gerichtlich bekämpft und von weisungsfreien und unabhängigen Richterinnen und Richtern überprüft werden. Dem gerichtlichen Rechtsschutz unterliegen auch verfahrensfreie Maßnahmen oder die Untätigkeit einer Behörde.

Das Bundesverwaltungsgericht bildet dabei mit rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das größte Verwaltungsgericht Österreichs und hat in den Bereichen Soziales, Wirtschaft, Umwelt, Fremden- und Asylwesen sowie Persönliche Rechte (wie etwa Dienst- und Disziplinarangelegenheiten oder Datenschutzangelegenheiten) ein vielfältiges Aufgabenspektrum.

Erfahren Sie hier mehr über diese junge und bedeutsame Rechtsschutzeinrichtung!